Das Team des JOB SHOP/INFO SHOP erfährt zwei Stellenwechsel und stellt sich neu wie folgt zusammen (von links nach rechts): Dave Buschor (Jugendinfo, neu), Daniel Meier (Stellenleiter, neu), Christina Welti (Arbeitsvermittlung, bisher),  und Bavithra Thavayogarajah (lernende Kauffrau, bisher).

Das Team des JOB SHOP/INFO SHOP erfährt zwei Stellenwechsel, welche aufgrund unterschiedlicher Weiterentwicklungen stattfinden. So hat die langjährige Stellenleiterin Giuliana Lamberti die Anlaufstelle verlassen, die sie aufgebaut und wesentlich geprägt hat. «Nach zwanzig Jahren ist es Zeit nochmals zu neuen Ufern aufzubrechen», wie sie sagt. Ebenfalls verlässt Christoph Vecko die Einrichtung. Er war in den vergangenen drei Jahren für den INFO SHOP zuständig und für dessen Weiterentwicklung. So hat er verschiedene Projekte lanciert und Workshops zu jugendrelevanten Themen durchgeführt.

Die OJA bedankt sich für die wertvolle Arbeit sowie das grosse Engagement zugunsten der Jugendlichen und wünscht beiden alles Gute für ihren weiteren Weg.

Stellenwechsel beim JOB SHOP / INFO SHOP

Die Stellen werden neu durch Daniel Meier als Stellenleiter und Dave Buschor als Jugendarbeiter für den INFO SHOP besetzt.

Daniel arbeitete zuletzt vier Jahre in der OJA Kreis 5 & Planet5 und war schwerpunktmässig für die Jugendkultur im Planet5 verantwortlich. Er hatte vorher schon (inkl. Praktikum) acht Jahre in der Jugendarbeit gewirkt und absolvierte 2011 den Bachelor in Sozialer Arbeit an der FHNW. In seiner Freizeit hat er diverse ehrenamtliche Aufgaben erfüllt und erfüllt sie heute noch in den Bereichen Sport, Jubla und als OK-Mitglied eines Openairs. Mit der Leitung des JOB SHOP / INFO SHOPs bietet sich ihm die Möglichkeit, seine breite Erfahrung aus der niederschwelligen Jugendarbeit in die Arbeitsintegration einzubringen.

Dave hat zuvor bei der okaj zürich, der kantonalen Dachorganisation für Kinder- und Jugendförderung, als Projektmitarbeiter schwerpunktmässig die «Kampagne Kinder- und Jugendförderung wirkt! 90 Jahre im Kanton Zürich» mitentwickelt und koordiniert. Zuvor absolvierte er je ein Praktikum bei den Sozialen Diensten der Stadt Zürich (Öffentlichkeitsarbeit) und im Jugendkulturhaus Dynamo (Soziokultur). An der Uni Zürich studierte er Sozialwissenschaften und erhielt 2010 den Bachelorabschluss in den Fächern Politikwissenschaften sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften.