Es freut uns, einmal mehr über solidarisches Engagement von jungen Menschen zu berichten. Folgender Beitrag erreicht uns von Jan Lell aus dem Planet5.

An einem Samstag im März hat im Planet5 in Zürich ein Benefizkonzert stattgefunden. Es spielten die beiden Punk-Bands „Infected?“ und „Rhabarber“. Soweit so gut, aber für wen oder was wurde überhaupt gesammelt? Lukas Häseli, 22-jährig aus der Stadt Zürich, war vor zwei Jahren, für drei Monate in Uganda und hat dort in einem Waisenhaus gearbeitet. Diese Zeit hat ihn sehr beeindruckt und nach seiner Rückkehr kam der Wunsch auf, dieses Projekt weiterhin zu unterstützen. Deshalb hat er den Verein „Holy Family“ gegründet, benannt nach dem Waisenhaus in Uganda. Dieses Haus beherbergt im Moment 14 Waisenkinder von 3 bis 19 Jahren. Die Waisen haben nicht nur ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen, die Leiterin Sister Caritas schickt die Kinder auch in die Schule. Weil die öffentlichen Schulen aber sehr schlecht sind, sollen die Kinder in Privatschulen gehen. Diese kosten natürlich wieder Schulgelder, die gesammelt werden müssen. Für alle diese Sachen braucht es Spenden. Zusammen mit seinem Kollegen Flo Mühlebach, dem Schlagzeuger von „Infected?“, hat Lukas den Event „Solid statt Profit“ im Planet5 organisiert und durchgeführt. An diesem Abend konnten über 600 Franken für den Verein „Holy Family“ gesammelt werden. Lukas ist zwischenzeitlich nach Uganda gereist, um sich einen Augenschein vor Ort zu machen und zu schauen, wie und vor allem, dass die Spenden in seinem Sinne investiert werden können. Er beabsichtigt in Zukunft noch weitere Projekte in sein Spendenprogramm aufzunehmen und informiert darüber auf seiner Webseite www.holyfamily.ch

An den Wochenenden finden öffentliche Veranstaltungen im Planet5 statt, die durch Jugendliche und junge Erwachsene organisiert werden. Möchtest du auch ein Konzert oder eine Party organisieren, dann melde dich bei einem der beiden OJA-Teams oder unter direkt hier per Mail 

Und: Das Jungendkulturlokal Planet5 hat einen neuen Webauftritt! Schaut vorbei…