Ende Mai ist es wieder soweit: Das Streetsoccer Feld ist zurück im Kreis 5! Bereits zum dritten Mal stellen die OJA Kreis 5 und die Prävention der Stadtpolizei Zürich die Anlage vom 25. – 28. Mai im Kreis 5 auf und organisieren Strassenfussball-Turniere für Kinder und Jugendliche.

In diesem Jahr wollen die OJA und die Polizei das Motto Respekt hochhalten. Dabei sollen der Spass und das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund stehen. Die Kinder und Jugendlichen sollen zeigen, dass man sich auch mit Respekt begegnen kann, egal welches Alter, Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, welche Kultur oder welcher Glaube die Mitspielenden haben. So wird auch das Team, das am meisten Fairnesspunkte erzielt eine ganz spezielle Auszeichnung erhalten. Die Kinder und Jugendlichen sollen aber auch neben dem Feld die Gelegenheit bekommen, sich mit Respekt auf eine kreative Art und Weise auseinanderzusetzen und miteinander zu diskutieren, was sie unter Respekt verstehen.

Wieder unter dem Viadukt

Einen respektvollen Umgang wollen die Jugendarbeitenden und die Polizei auch mit ihrer gemeinsamen Präsenz vorzeigen. So möchte die Präventionsstelle der Stadtpolizei Zürich mit den Kinder und Jugendlichen in Kontakt kommen, um mit ihnen vertrauensbildende Gespräche zu führen und offen über Recht und Unrecht im gesellschaftlichen Kontext zu diskutieren. Bei den Jugendarbeitenden stehen Spiel und Spass im Vordergrund und die Förderung der Eigen- und Sozialkompetenzen.  Den Kindern und Jugendlichen soll zudem die Nutzung des öffentlichen Raums im Quartier für ihre Bedürfnisse ermöglicht werden. Beiden Institutionen liegen der respektvolle Umgang im und neben dem Sport am Herzen und dass Jugendliche in ihrem Selbstvertrauen, in der Teamfähigkeit und Körperbewusstsein gestärkt sind.

Fairnesspunkte

Action

 

Das Streetsoccer Feld wird wieder unter dem Viaduktbogen Ecke Josefstrasse und Viaduktstrasse stehen. Am Mittwoch besteht zum ersten Mal die Möglichkeit, die Anlage auszuprobieren und anhand von Freundschaftsspielen die Gegner/innen zu testen. Am Donnerstag und Freitag steht das Feld zur freien Verfügung für Schulklassen und die Quartierbevölkerung. Am Freitagabend sind die Jugendarbeiter/innen und Polizisten mit der Feuertonne vor Ort und spielen und diskutieren mit den Jugendlichen. Samstags ist dann das grosse Turnier, morgens für die Kinder und nachmittags finden ein Mädchenturnier, sowie das Turnier für die Jugendlichen statt.

 

 

Streetsoccer Flyer_Hinten

 

Mehr Infos unter findest du hier