JOB SHOP / INFO SHOP

Anlaufstelle für Jugendliche

Arbeitsvermittlung

Wir bringen jobsuchende Jugendliche und Auftraggeber zusammen. Personelle Engpässe können flexibel und unbürokratisch durch unsere Jugendlichen überbrückt werden.

Beratung

Wir unterstützen Jugendliche bei der beruflichen (Neu) Orientierung und zeigen ihnen mögliche Anschluss- und Überganglösungen auf. Wir bieten Hilfe beim Schreiben von Bewerbungen.

Jugendinfo

Wir nehmen jugendrelevante Themen auf und sehen uns als Drehscheibe mit Informationen und Adressen für junge Menschen, deren Bezugspersonen und Fachpersonen.

  Der JOB SHOP / INFO SHOP ist eine Dienstleistung der OJA – Offene Jugendarbeit Zürich.

oja_logo_allg_web

Starke Eltern – Starke Jugend

Der Übergang von Schule zu Beruf stellt bekanntlich einige Herausforderungen an Jugendliche und junge Erwachsene. Eltern sind die wichtigsten Ansprechpersonen für Jugendliche in dieser Phase, doch auch für sie ist längst nicht immer alles klar. Der Verein S.E.S.J....

mehr lesen

Steuererklärung ausfüllen, wie geht das?

Steuererklärung ausfüllen, wie geht das? Diese Frage stellen sich Jahr für Jahr nicht nur junge Menschen. Mit dem Erreichen der Volljährigkeit oder bei einem Auszug aus dem Elternhaus bekommt die Thematik aber einen besonderen Stellenwert. Der JOB SHOP/INFO SHOP...

mehr lesen

Workshop Steuererklärung

Steuererklärung – hä? Hast du die Steuererklärung schon ausgefüllt? Oder allenfalls Schwierigkeiten dabei? Der JOB SHOP/INFO SHOP veranstaltet wieder einen Steuererklärungsworkshop für Stadtzürcher Jugendliche und Junge Erwachsene von 16 bis 24 Jahren. Mit der...

mehr lesen

Freiwilliges Engagement schafft Jugendkultur

Unter der Woche ist der Planet5 tagsüber ein Restaurant. An den Wochenenden verwandelt sich dieses Restaurant durch freiwilliges Engagement in ein Eventlokal. Statt «en Guete» heisst es dann «rock'n'roll» oder «bounce»! Doch wer steckt hinter dieser Wandlung?  Fast...

mehr lesen

Jugend hackt! Aber was bedeutet das?

40 Jugendliche versammeln sich zum «Hacken» für einen guten Zweck. Dabei realisieren sie in nur knapp zwei Tagen zehn Projekte – was für viele Firmen nach Utopie klingt, ist bei Jugend hackt «State of the Art». Vom 11. bis 13. November 2016 konnte der erste «Jugend...

mehr lesen

Pin It on Pinterest